Ein Buch, zwei Meinungen – Meinung Nr. 1

Ein Buch, zwei Meinungen – Meinung Nr. 1

Wer kennt das nicht: Ein Buch und unzählig viele Meinungen dazu. Gute Bücher regen zur Diskussion an, da jeder Leser und jede Leserin etwas anderes in ihnen sieht und liest. Besonders deutlich wird das, wenn man Rezensionen zu Büchern verfassen muss, denn hier muss man eindeutig Stellung beziehen und kann sich keine Unklarheiten in der Beurteilung erlauben. Wie unterschiedlich die Sichtweise auf ein und dasselbe Buch ausfallen kann, wollen wir hier im direkten Vergleich zeigen. Eleonora Pauli und Anna Seibt (Meinung Nr. 2) über Annika Scheffels zweiten Roman Bevor alles verschwindet (Suhrkamp, Februar 2013). Mehr lesen

Ein Buch, zwei Meinungen – Meinung Nr. 2

Ein Buch, zwei Meinungen – Meinung Nr. 2

Wer kennt das nicht: Ein Buch und unzählig viele Meinungen dazu. Gute Bücher regen zur Diskussion an, da jeder Leser und jede Leserin etwas anderes in ihnen sieht und liest. Besonders deutlich wird das, wenn man Rezensionen zu Büchern verfassen muss, denn hier muss man eindeutig Stellung beziehen und kann sich keine Unklarheiten in der Beurteilung erlauben. Wie unterschiedlich die Sichtweise auf ein und dasselbe Buch ausfallen kann, wollen wir hier im direkten Vergleich zeigen. Eleonora Pauli (Meinung Nr. 1) und Anna Seibt über Annika Scheffels zweiten Roman Bevor alles verschwindet (Suhrkamp, Februar 2013). Mehr lesen

Finnland. Cool. – Diesmal kommt der Ehrengast der Buchmesse aus dem hohen Norden

Finnland. Cool. – Diesmal kommt der Ehrengast der Buchmesse aus dem hohen Norden

Der Blick auf den Kalender bestätigt alle Befürchtungen: der erste Advent naht. Doch wie wäre es, wenn alle Weihnachtszeit-Gedanken jetzt in diesem Moment noch überhaupt keine Rolle spielten und wir den ganz großen Sprung ins neue Jahr wagen? Ein kurzer Blick. Dabei? Dann begegnet uns ein Land, mit dem man sich nicht früh genug anfangen kann zu beschäftigen: Suomi. Finnland. Mehr lesen

Ersetzt die Crowd bald den Verlag?

Ersetzt die Crowd bald den Verlag?

Das Manuskript ist fertig geschrieben und der Autor glücklich, aber nur für einen kurzen Moment. Denn bald stellt sich heraus, dass kein Verlag ihn veröffentlichen will. Was tun? Muss das Manuskript nun auf ewig ein Dasein in der Schublade fristen? Oder kann der Autor es nur gegen viel Geld bei dubiosen Bezahl-Verlagen unterbringen? Nein, Crowdfunding könnte eine echte Alternative darstellen. Mehr lesen

Eine Jugend in Metaphern

Eine Jugend in Metaphern

Nachhinein ist Lisa Kränzlers zweiter Roman, mit dem sie für den Preis der Leipziger Buchmesse 2013 nominiert war. Wie schon in ihrem Debüt geht es um das Erwachsenwerden, um Freundschaft und um die Identitätsfindung junger Menschen. Vor allem aber um das, was dabei verloren geht.  Mehr lesen

STADT LAND BUCH 2013

STADT LAND BUCH 2013

Knapp 140 Veranstaltungen in neun Tagen – der Lesemarathon STADT LAND BUCH erobert vom 09.11.2013 bis zum 17.11.2013 wieder Buchhandlungen, Verlage, Theater, Literaturhäuser, Bibliotheken und andere charmante Leseorte, um Leser und Autoren zusammen zu bringen. Mit dabei in diesem Jahr sind Autoren wie Monika Zeiner, Enno Stahl, Maike Albath, Robert Harris, Rüdiger Safranski, Ulrike Sterblich, Robert Harris, Carmen-Maja Antoni, Christine Westermann, Horst Bosetzky, Christoph Dieckmann, Klaus Bittermann, Clemens Meyer u.v.m. Wir haben für Euch ein paar Empfehlungen aus dem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm. Mehr lesen

21. open mike 2013: Vom 8.- 10. November im Heimathafen Neukölln

21. open mike 2013: Vom 8.- 10. November im Heimathafen Neukölln

Nur noch wenige Stunden und dann ist es wieder soweit: Das alljährliche open mike-Wochenende beginnt. Bereits zum 21. Mal findet der internationale Wettbewerb junger deutschsprachiger Prosa und Lyrik statt – und er hat mitlerweile Kultstatus erlangt. Nicht nur für literaturinteressierte Zuschauer hat dieses Wochenende einen festen Platz im Terminkalender, auch für Vertreter aus dem Literaturbetrieb wie Verleger, Lektoren und Agenten ist der open mike ein wichtiges Ereignis. Denn wo sonst findet man an einem Ort so viele junge literarische Talente und vielversprechenden Autorennachwuchs. Mehr lesen