jung & unabhängig — Berliner Lesereihen

Lesungen sind langweilig, teuer und ausschließlich für ein akademisches Publikum gedacht? Nein, nein. In Berlin haben sich in den letzten Jahren zahlreiche junge Lesereihen etabliert, die (für wenig Geld oder umsonst) zu literarischen Abenden in gemütlichen Bars einladen. Luisa und Marie haben die jungen und unabhängigen Organisator*innen interviewt und die Lesungs-Orte mithilfe einer Karte von Berlin graphisch veranschaulicht. Viel Spaß beim Klicken und Entdecken! 

Mit einem vielfältigen sowie individuellen Angebot von Lesungen und im speziellen von Lesereihen tragen viele engagierte Literaturinteressierte Berlins zur aktiven Literaturvermittlung bei. Vor allem die Berliner Szene der unabhängigen Lesereihen lässt immer öfter von sich Hören und gewann in den letzten Jahren zunehmend an Beliebtheit. Sie alle haben gemein, dass sie ins besondere die junge deutschsprachige Gegenwartsliteratur in ihren Spannungsfeldern aufzeigen wollen. Deshalb finden in den verschiedenen Formaten sowohl etablierte Schriftsteller*innen, als auch bislang unveröffentlichte beziehungsweise eher unbekannte Autor*innen ihren Platz. Neben klassischen Lesungsprofilen werden innerhalb der Reihen szenische Lesungen, Podiumsdiskussionen und Konzerte an sowohl beliebten als auch populären Orten Berlins veranstaltet.

Design: © Nele Jo Thamsen

Mit unserer Karte wollen wir daher für Orientierung und mehr Sichtbarkeit der einzelnen Veranstalter*innen sorgen. Darüber hinaus wird man in Berlin, aus Gründen der Bequemlichkeit, häufig dazu verleitet, sich größtenteils in seinem „eigenen“ Kiez aufzuhalten. Eine Übersicht, die nach Stadtteilen die verschiedenen Lesereihen aufzeigt, könnte daher auch zu mehr Beachtung, Abwechslung und Vermischung des Berliner Publikums führen.

Klickt euch durch Berlin, entdeckt neue Lesereihen und erfahrt die aktuellen Veranstaltungstermine.

Marie Krutmann
www.litaffin.de/author/marie-krutmann/
pixelstats trackingpixel
Luisa Kaiser

Luisa Kaiser

1988 in Halle/Saale geboren, verbrachte die kommenden Jahre in einem kleinen Ort nebenan als Landei bis es sie zum Studieren nach Dresden verschlug. Nach mehreren Jahren in diesem besinnlichen und behüteten Städtchen lockte dann doch der Ruf der Wildnis. Seit 2014 lebt Luisa in Berlin und studiert 'Angewandte Literaturwissenschaft'. Das Studium macht Spaß, sagt sie, jedoch falle es ihr immer noch schwer, knackige Kurzbiographien zu schreiben.
Luisa Kaiser

Letzte Artikel von Luisa Kaiser (Alle anzeigen)