Im Gespräch mit Kabeljau & Dorsch

Im Gespräch mit Kabeljau & Dorsch

LITAFFIN hat sich zu einem gemütlichen Gespräch mit den drei Veranstaltern der Berliner Lesereihe für junge Literatur Kabeljau & Dorsch getroffen. Malte, Chris und Sven bekommen für ihr erfolgreiches Projekt seit kurzem eine Förderung. Was sich seither verändert hat und was die drei als nächstes planen, das erfahrt ihr im Video-Interview. Read more

LESUNGSFETZEN* Lettrétage: Wer darf eigentlich schreiben?

LESUNGSFETZEN* Lettrétage: Wer darf eigentlich schreiben?

Wer darf denn eigentlich schreiben? Das fragten am Dienstagabend Martina Koesling und Susanne Klimroth in der Lettrétage. Vier Berliner Autorinnen  und Autoren (Kurz-Bios gibt es HIER) waren eingeladen, aus dem Nähkästchen zu plaudern. Heraus kam eine ehrliche Diskussion und der Konsens: Jeder darf schreiben. Klar. Aber darf man diese Frage denn eigentlich stellen? Ein paar LESUNGSFETZEN*.

 

Read more

Lena Dunham in Berlin

Lena Dunham in Berlin

Vergangenen Sonntag beehrte die New Yorker Produzentin, Schauspielerin und Newcomer-Autorin, Lena Dunham, das Publikum des Deutschen Theaters in Berlin. Im Rahmen der Reihe „Im Gespräch mit“ des Zeitmagazins konnte jeder Besitzer eines heißbegehrten Tickets Zeuge des einstündigen Gesprächs zwischen Dunham und Zeitmagazin-Chefredakteur Christoph Amend werden. So viel vorab: die Autorin las keine einzige Zeile aus „Not That Kind Of Girl“ (Anlass der Veranstaltung), dafür gab es viel zu lachen.  Read more

„Es heißt immer, der Wedding kommt“

„Es heißt immer, der Wedding kommt“

Von Corinna von Bodisco und Eva Schneider

Am Donnerstag startete in Moabit eine funkelnagelneue Literaturreihe: HAUSER UND TIGER. Randvoll war die Bar Kapitel 21 deshalb in der Lehrter Straße – übrigens nur zehn Minuten weiter wurde Kurt Tucholsky vor knapp 125 Jahren geboren. Bei Kürbis-Karotte-Ingwer-Suppe und dem fruchtigen, extra für die Literaturreihe kreierten Tucholsky-Gedenk-Cocktail, Kurt, fiel gar nicht auf, wie nervös die beiden Gastgeberinnen wirklich waren. Viktoria Hahn und Patricia Spies studieren Angewandte Literaturwissenschaft an der FU Berlin und erobern nebenbei gerne Inselbezirke. Für ihren HAUSER UND TIGER-Auftakt luden sie die Autoren Christine Koschmieder und Mikael Vogel ein. Read more

Hasenspur mit Literaturbeilage

Hasenspur mit Literaturbeilage

 

Die Buchmesse ist geschafft; die Finnen sind nach ihrem sehr erfolgreichen Auftritt als “Finnland.Cool” wieder abgereist. Glücklicherweise haben sie uns viele Lese-Anregungen für den kommenden Winter dagelassen. Lauras Verschwinden im Schnee ist das perfekte Buch für lange Winterabende. Der Autor Pasi Ilmari Jääskeläinen, heißt es, ist Finnlands am besten gehütetes literarisches Geheimnis. Lumikko ja yhdeksän muuta, so der Originaltitel, ist in Finnland bereits 2006 erschienen und liegt seit September auch in deutscher Übersetzung vor. Read more

Roadtrip ohne Road

Roadtrip ohne Road

Im Jahr 2010 sorgte Helene Hegemann mit ihrem Debüt „Axolotl Roadkill“ für Aufruhr in den Feuilletons. Im letzten Jahr entließ die polarisierende Jungautorin ihren zweiten Roman auf den deutschen Buchmarkt. „Jage zwei Tiger“ ist nicht nur eine Geschichte über das Erwachsenwerden. Es ist ein Roadtrip ohne Road, frech, schrill, unsexy. Auch dieses Mal scheiden sich über Hegemanns Buch die Geister. Read more