Endlich erwachsen – Berichte vom 18. ilb

Endlich erwachsen – Berichte vom 18. ilb

Bereits zum 18. Mal hat das Internationale Literaturfestival Berlin (ilb) in diesem Jahr stattgefunden. Das bunt gemischte und aktuelle Programm und die Einladung von Autor*innen aus aller Welt ermöglichten wieder den Blick auf Literatur anderer Kulturen und interessante Entdeckungen fernab des Mainstreams. Mehr lesen

Buchpremiere Björn Kuhligk »Die Stille zwischen null und eins«

Buchpremiere Björn Kuhligk »Die Stille zwischen null und eins«

Björn Kuhligk, in jungen Jahren als „Asphalt-Rimbaud“ bezeichnet, widmet sich in seinem druckfrischen fünften Gedichtband stärker der Natur. Mit seinem Gespür für bewusste Stilbrüche skizziert er komplexe Lebensszenarien auf kleinstem Raum. Und lässt die Welt zuweilen ganz still werden: „Der Regen kommt / ich atme ein, dann Schnee / und wieder aus.“ Mehr lesen

„Ich bin eine alte Märchentante“ – Buchpremiere von Karen Duves „Grrrimm“

„Ich bin eine alte Märchentante“ – Buchpremiere von Karen Duves „Grrrimm“

Pünktlich zum 200-jährigen Jubiläum der ersten Ausgabe der Hausmärchen der Gebrüder Grimm hat sich Karen Duve an eine literarische Neuinterpretation von fünf grimmschen Klassikern gewagt. In Berlin stellte die Autorin das Ergebnis vor… Mehr lesen