Indiebooks in Szene gesetzt: „Das besondere Buch“ im Prenzlauer Berg

Indiebooks in Szene gesetzt: „Das besondere Buch“ im Prenzlauer Berg

Seit gut einem halben Jahr gibt es „Das besondere Buch“ nun schon: Eine Buchhandlung, die sich eher als Showroom versteht und ausschließlich Bücher unabhängiger Verlage präsentiert. Im September 2012 öffnete der Dittrich Verlag einen Teil seiner Büroräume und lädt seitdem auf ca. 30 qm nicht nur zum Stöbern, sondern auch zu Lesungen und Veranstaltungen rund um „das besondere Buch“ ein. Wir haben den kleinen Laden in der Göhrener Straße 2 und Geschäftsführer Gerrit Schooff einmal besucht. Ein Gespräch bei Kaffee und Kuchen. Mehr lesen