Der Kulturbetrieb – jene Kraft, die Gutes will und Böses schafft

Der Kulturbetrieb – jene Kraft, die Gutes will und Böses schafft

Als an einem verkaterten Herbstmorgen im Jahr 2014 auf meinem Handy eine mir unbekannte Berliner Nummer aufleuchtete, dachte ich schon: „Das kann nichts Gutes heißen.“ – und war definitiv nicht darauf vorbereitet: „Hallo, hast du noch Interesse an einer Hospitanz am Theater?“  Mehr lesen

„Mir ist irgendwie so dauermulmig“

„Mir ist irgendwie so dauermulmig“

Eine Veranstaltung – vier Augen: Wo sind die politischen Themen in den Romanen unserer Nachwuchsautoren geblieben? Das wollte Florian Kessler letzte Woche im Roten Salon der Volksbühne mit seinen Autorengästen diskutieren. LITAFFIN war dort und berichtet aus zwei verschiedenen Federn von einem Abend, der dann doch eher Fragen aufwarf, als beantwortete. Mehr lesen

„Ich bin eine alte Märchentante“ – Buchpremiere von Karen Duves „Grrrimm“

„Ich bin eine alte Märchentante“ – Buchpremiere von Karen Duves „Grrrimm“

Pünktlich zum 200-jährigen Jubiläum der ersten Ausgabe der Hausmärchen der Gebrüder Grimm hat sich Karen Duve an eine literarische Neuinterpretation von fünf grimmschen Klassikern gewagt. In Berlin stellte die Autorin das Ergebnis vor… Mehr lesen