1. Buch-Marathon in Berlin

Wer von Geschichten und Gedichten einfach nicht genug bekommt, der kann sich ab Freitag einer speziellen Herausforderung stellen. „24 Stunden Buch“ heißt das Event.

24stdbuch_rgb.png.895207Dahinter verbirgt sich ein besonders intensives Literaturfestival. Erstmalig findet es in Berlin statt. Los geht es am Freitag um 12:00 Uhr. Und endet erst einen Tag später – am Samstag um 12:00 Uhr. Während der 24 Stunden dazwischen könnt ihr mit einem Festivalticket verschiedenste Veranstaltungen an mitunter außergewöhnlichen Orten besuchen. Und Literatur live erleben. Mit einem Festivalbus kommt ihr schnell von Ort zu Ort. Auch abends und nachts.
Zu sehen, oder besser zu hören, gibt es jede Menge.

Das Programm findet ihr hier.

Eintritt:
Erwachsene 10 €
Studierende 6 €

pixelstats trackingpixel

Ariane Bellgardt

Ariane Bellgardt, 1986 an der Ostsee geboren, studierte zunächst Germanistik und Skandinavistik in Greifswald und Göteborg (Schweden). Nun lebt und studiert sie in Berlin. Neben der "Angewandten Literaturwissenschaft" arbeitet als Content Assistent bei Audible.

Letzte Artikel von Ariane Bellgardt (Alle anzeigen)