Im Gespräch mit Daan Heerma van Voss

Im Gespräch mit Daan Heerma van Voss
  • Wie weit darf man gehen, um zu sich selbst zu finden und ein guter Mensch zu sein? Darüber hat Irina mit dem niederländischen Schriftsteller Daan Heerma van Voss gesprochen. Kurz vor Weihnachten erschien die Übersetzung seines Romans „Abels letzter Krieg“ ins Deutsche. Er erzählt von dem gescheiterten Schriftsteller Abel Kaplan, der mit teils skurrilen Mitteln versucht, wenigstens die Welt um sich herum in Ordnung zu bringen. Seine Geschichte führt vor Augen, wie Missstände und Probleme einer ganzen Gesellschaft auf persönlicher Ebene ausgefochten werden und manchmal überraschende Wege einschlagen. Mehr lesen