Fotostrecke Lettrétage: Wer darf eigentlich schreiben?

Wer darf eigentlich schreiben? Um über diese Frage zu diskutieren, haben Martina Koesling und Susanne Klimroth vier Berliner Autorinnen und Autoren  in die Lettrétage in Kreuzberg eingeladen. Wir waren mit unserer Kamera dort und haben für euch ein paar Eindrücke eingefangen. Hier könnt ihr euch außerdem die Lesungen anhören.

Die Frage des Abends: Wer darf schreiben? wurde rege diskutiert.
Die Frage des Abends: Wer darf schreiben? wurde rege diskutiert.

 

Christian Wöllecke.
Christian Wöllecke
Ralf Pfennig liest.
Ralf Pfennig liest.
Volles Haus in der Lettrétage.
Volles Haus in der Lettrétage.
Lyrikerin Monika Rinck (Mitte) und Christian Wöllecke.
Lyrikerin Monika Rinck (Mitte) und Christian Wöllecke.
Maria Natt im Gespräch.
Maria Natt im Gespräch.
Die Diskussion ist in vollem Gange.
Die Diskussion ist in vollem Gange.
Gebannt lauschendes Publikum.
Gebannt lauschendes Publikum.

 

 

 

 

 

 

pixelstats trackingpixel
Johanna Munzinger

Johanna Munzinger

1987 in München geboren, Germanistik- und Geschichtsstudium in Regensburg, seit 2014 Angewandte Literaturwissenschaft.Treibt sich für LITAFFIN auf Facebook rum und erstellt in ihrer Freizeit gerne Bilderrätsel.
Johanna Munzinger

Letzte Artikel von Johanna Munzinger (Alle anzeigen)