Roadtrip ohne Road

Roadtrip ohne Road

Im Jahr 2010 sorgte Helene Hegemann mit ihrem Debüt „Axolotl Roadkill“ für Aufruhr in den Feuilletons. Im letzten Jahr entließ die polarisierende Jungautorin ihren zweiten Roman auf den deutschen Buchmarkt. „Jage zwei Tiger“ ist nicht nur eine Geschichte über das Erwachsenwerden. Es ist ein Roadtrip ohne Road, frech, schrill, unsexy. Auch dieses Mal scheiden sich über Hegemanns Buch die Geister. Mehr lesen

Lektüre der Longlist bis zum 08.10. – Ein Selbstversuch Teil II

Lektüre der Longlist bis zum 08.10. – Ein Selbstversuch Teil II

Das „Longlistprojekt“ geht in die zweite Runde. Wer den ersten Teil lesen wollte, musste schnell sein, so ist es manchmal im Leben. Es wird jedoch gemunkelt, dass Teil 1 und somit die Einführung in das Projekt noch in ein Remake geht und in Kürze wieder hier erscheinen wird… Für alle diejenigen, die noch nicht genau wissen, worum es geht: Die Überschrift sagt eigentlich schon alles.

Für diese Woche lagen „Ich nannte ihn Krawatte“ und „Onno Viets und der Irre vom Kietz“ an. Zunächst aber vielleicht noch ein kurzes Wort zu „Der Russe ist einer, der Birken liebt“.

» weiterlesen