Autorenname: Katharina Hierling

1986 in Kassel geboren. Studium der Germanistik und Ethnologie an der Uni Köln, nach einem kurzen Zwischenstopp bei der Neueren deutschen Literaturwissenschaft seit 2012 bei der Angewandten. Versucht nebenbei in einer Berliner Buchhandlung ihre Lieblingsbücher an den Mann zu bringen.

litaffin goes #litmas – Runde 1

Die Tage werden kürzer, draußen wird’s kälter (vielleicht schneit es sogar irgendwann!) und wir stecken mittendrin, in der besinnlichen Adventszeit. Was könnte dazu besser passen als sich mit fabelhaften Büchern einzukuscheln?

Gottes verfaulte Welt – Über Stefanie de Velascos Roman „Tigermilch“

Jugendsprache, die von Erwachsenen geschrieben wird, geht gemeinhin in die Hose. Dass es funktionieren kann, hat uns Wolfgang Herrndorf mit seinem wunderbaren Roadtrip „Tschick“ gezeigt. Jetzt beweist auch Stefanie de Velasco mit ihrem Debütroman „Tigermilch“, dass sogar die etwas derbere Variante gute Literatur sein kann. „Tigermilch“ ist ein Jugendroman, es ist ein Freundschaftsroman und ein …

Gottes verfaulte Welt – Über Stefanie de Velascos Roman „Tigermilch“ Weiterlesen »

Litaffin empfiehlt Urlaubsbücher

Der Sommer ist in vollem Gange, Bayern hat jetzt auch Ferien und spätestens jetzt ist es an der Zeit, die Buchhandlungen zu stürmen und sich mit Sommerbüchern einzudecken. Wer noch ratlos ist, was er in seinen Koffer packen soll, wir haben ein paar Tipps für euch. Viel Spaß mit unserer kleinen, bunten Literaturtüte!

Hilfe, mein Schwarm ist fiktiv!

Wir alle kennen dieses Gefühl: das Herz schlägt schneller, man kann nur noch an diesen einen, diesen ganz besonderen Menschen denken, kann sich nicht von ihm losreißen, möchte ihm all seine Zeit schenken … Was aber passiert, wenn dieser Mensch zwischen zwei Buchdeckeln lebt?

Nach oben scrollen