Chloe Zeegen klein

Readings are so boring right?

Die Electric Book Fair liegt nun schon wieder eine Weile zurück. Doch die Diskussionen rund ums E-Book sowie andere Spielarten des digitalen Publizierens und Schreibens kommen jetzt erst so richtig in Gang. Peter Dietze und Anna Seibt haben mit der… [weiter...] »

Wer ist hier - Visitenkartenwand auf der EBF

Nikola Richter: Die Electric Book Fair als Startschuss für Digitalverlage

11 Uhr 30 auf der ELECTRIC BOOK FAIR in Berlin-Wedding. Das Haus ist voll, das Networken läuft – die erste Ebook-Messe der Welt ist also in vollem Gange. Und mittendrin Mitorganisatorin Nikola Richter. Erst vor gut einem Jahr gründete sie… [weiter...] »

log.os_wiese

LOG.OS – eine Spielwiese für E-Books

LOG.OS ist ein ambitioniertes Projekt: Eine ganz neue Online-Leseplattform soll entstehen – eine, bei der Datensicherheit, Gemeinnützigkeit und Interaktivität ganz groß geschrieben werden. Auf der Leipziger Buchmesse wurden passend zum Graswurzel-Projekt kleine Samenpakete verteilt, mit denen sich jeder seine eigene,… [weiter...] »

© mairisch Verlag

Indiebookday: „Ein Feiertag für die unabhängigen Verlage“

Ein sonniges Gespräch mit dem mairisch-Verleger Daniel Beskos auf der Leipziger Buchmesse. Der mairisch Verlag wurde 1999 in Hamburg gegründet. Mit seinen fünf ein halb Mitarbeitern gehört er zu den kleinen, unabhängigen Verlagen. Vom Roman bis zur Graphic Novel ist… [weiter...] »

LOG.OS-Gründer Volker Oppmann | © Bernd Große

LOG.OS: Wie Amazon. Nur in gut.

Amazon kontrolliert alles: von der Produktion bis zur Rezeption, jeden Metatext über alle Medien hinweg. Eine schöne Startup-Weisheit sagt: “If you can’t beat them, join them!” Bisher folgen also alle. Fast alle: Volker Oppmann gründet derzeit LOG.OS, das „Wort als Betriebsystem“. Es soll… [weiter...] »

Caca Savic & Alexander Graeff

Literarisches Weißensee – Alexander Graeff schenkt dem Pankower Ortsteil eine neue Lesereihe

Seit Januar 2013 veranstaltet Alexander Graeff jeden dritten Sonntag im Monat eine Lesung zeitgenössischer Literatur in der Brotfabrik in Weißensee. Zum Auftakt der dreiteiligen Sommerreihe  besuchten wir ihn beim literarischen Zwiegespräch mit der Autorin Caca Savic, die sich ganz der… [weiter...] »

Foto

S T I L L – Magazin für junge Literatur & Fotografie

Passen zwei Künste in ein Magazin? “Na klar!” sagt Nike Marquardt. Zusammen mit Marc Holzenbecher hat sie das Magazin S T I L L für junge Literatur & Fotografie herausgegeben. Das Projekt wurde auf der Crowdfunding-Plattform ‘Startnext‘ mithilfe von 131 Unterstützern… [weiter...] »

bild2

Indiebooks in Szene gesetzt: “Das besondere Buch” im Prenzlauer Berg

Seit gut einem halben Jahr gibt es „Das besondere Buch“ nun schon: Eine Buchhandlung, die sich eher als Showroom versteht und ausschließlich Bücher unabhängiger Verlage präsentiert. Im September 2012 öffnete der Dittrich Verlag einen Teil seiner Büroräume und lädt seitdem… [weiter...] »

indiebookday

Am 23. März ist Indiebookday! – Ein Kurzinterview zur Aktion

Ein Buch eines unabhängigen Verlages kaufen, es abfotografieren und im sozialen Netzwerk posten – so funktioniert der Indiebookday. Unter diesem Schlagwort soll am 23. März Literatur unabhändiger Verlage gefeiert werden. Initiator Daniel Beskos vom mairisch Verlag im Kurzinterview. Derzeit geistert… [weiter...] »

Die drei Sprecher auf der Bühne in Aktion

Read Me to the Moon – Ein Mal zum Mond & zurück

„Sie stellten sich hintereinander auf; das Liedchen ertönte, sie hoben die Arme, machten die Schritte, wie sie es gelernt hatten, und … plötzlich ging die Wand des Zimmers weit auseinander, die Sternblumenwiese lag vor ihnen, von Tausenden von Glühwürmchen beleuchtet,… [weiter...] »